Sie sind hier:
  • Information

Beratungsstelle zu Berufskrankheiten

Kontakt zur Beratungsstelle zu Berufskrankheiten:

Arbeitnehmerkammer Bremen
Niklas Wellmann
Telefon 0421-66950-360
Fax 0421-66950-46
E-Mail bk-beratung@arbeitnehmerkammer.de

Informationen zur Beratungsstelle für Berufskrankheiten unter www.arbeitnehmerkammer.de/bk-beratung: Arbeitnehmerkammer

Informationen zur Beratung für Berufskrankheiten: Sprechzeiten in den Beratungsstellen Bremen und Bremerhaven (pdf, 1.1 MB)

Prävention macht stark - auch deinen Rücken

Arbeitsprogramm Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA)

Auf dem XX. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit hat der alternierende Vorsitzende der Nationalen Arbeitsschutzkonferenz, Dr. Thomas Nauert, das Arbeitsprogramm MSE der Öffentlichkeit vorgestellt. Mit diesem Programm will die Initiative von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern Betriebe und Unternehmen dabei unterstützen, die Arbeitsbedingungen gesundheitsförderlicher zu gestalten und die Beschäftigten in ihrer Gesundheitskompetenz stärken.

Presseinformation: Prävention macht stark-auch deinen Rücken (pdf, 161.4 KB)

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA)

Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie wird von Bund, Ländern und Unfallversicherungsträgern getragen. Ziel ihrer Zusammenarbeit ist, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten durch einen präventiv ausgerichteten und systematisch wahrgenommenen Arbeitsschutz zu verbessern und zu fördern.

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie.de

Bremer Erklärung zur GDA (pdf, 116.4 KB)

Bahnanlagen sind keine Spielplätze

Gefahr an Bahnanlagen
Die Bundespolizei informiert.

Gefahr an Bahnanlagen (pdf, 803.7 KB)

Kontakt:
www.bundespolizei.de

www.polizei-beratung.de

Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz

Die Abteilung Gesundheit der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz besteht aus Referaten mit den dazugehörigen Aufgabenfeldern und setzt sich zusammen aus Expertinnen und Experten der verschiedensten Fachrichtungen einschließlich der Verwaltung. Die Gesundheitsabteilung ist zuständig für Themen des gesundheitlichen- und technischen Verbraucherschutzes sowie des Arbeitsschutzes.

Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz